09.05.2019

Performance der Backup Storage

Heute Morgen ist es zu einem Einbruch der Performance an der Backup Storage gekommen, welchen einen teilweisen Ausfall der VMs zur Folge hatte. Durch den Proxmox Befehl werden alle VMs während des Backup Jobs "gesperrt" und jede Aktion muss daher wenige Sekunden auf eine Antwort warten.

In folge dessen war das gesamte Storagesystem für wenige Stunden nicht erreichbar und konnte keine Jobs entgegen nehmen, wir haben uns heute dazu entschlossen die Option vorerst zu deaktivieren.

Uns ist negativ aufgefallen, dass mehrere Kunden zur gleichen Zeit versuchen ein Backup zu machen. Derzeit schreiben wir "hot" auf die Backup Storage via 1G NIC. Um dieses Verhalten zu minimieren, haben wir uns entschlossen jeweils 1TB SAS in die Hostsysteme zu verbauen um das Backup auf dieser zuerst schreiben zu lassen und im Anschluss auf die Backup Storage zu übertragen.

Wir erhoffen uns eine deutliche Steigerung der Performance bis wir im Q3/Q4 unsere Infrastruktur auf neue Storage Systeme umstellen.

Die Wartungsarbeiten werden heute noch angekündigt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!